Langjähriger Mitarbeiter Faruk Gündogdu verlässt Dasch

Faruk Gündogdu, ein langjähriger Mitarbeiter bei Dasch, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um sich neuen Herausforderungen zu widmen. Gündogdu war zunächst Einkaufsleiter und seit 2016 für die Projektentwicklung verantwortlich.

„Ein Mitglied der Dasch-Familie gewesen zu sein, hat mir schon immer viel bedeutet“, sagt Gündogdu. „Die Tätigkeit war herausfordernd und erfüllend. Im Laufe der Jahre habe ich gelernt, was es bedeutet, Multitasking zu betreiben. Das wird mir abgehen.“ Vermissen werde er zudem die vielen Freundschaften, die entstanden sind, sowie den einzigartigen Teamgeist. „Gleichzeitig“, so Gündogdu, „freue ich mich aber auch auf neue Abenteuer in meinem beruflichen Werdegang und natürlich auf etwas mehr Zeit für meine Familie, die von mir nicht immer die Aufmerksamkeit bekam, die sie verdient hat.“

Dasch-Geschäftsführer Musa Gürleyen wünscht Gündogdu alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft. „Wir lassen Faruk ungern ziehen, er war ein verlässlicher und kompetenter Mitarbeiter, der viele erfolgreiche Projekte verantwortete“, sagt Gürleyen. „Von den Erfahrungen, die er bei Dasch gesammelt hat, wird er bestimmt auch bei seinen künftigen Tätigkeiten profitieren.“